Erfahrungsberichte

Mit AT auf die Bühne                                          "Neulich war ich zu einer Veranstaltung mit mehreren Podiumsdiskussionen eingeladen. Ich war in der dritten Runde an der Reihe. Bei den vorherigen Diskussionsrunden fiel mir schon auf, wie sich alle Teilnehmerinnen mit den Sesseln für die Diskutantinnen abmühten, darin versanken und um dies zu vermeiden, sich z.T. krampfhaft auf die Vorderkante des Sessels platzierten. Mir war klar: Wenn ich gleich da vorne sitze, muss die AT mit! Mithilfe von Alexander-Technik gelang es mir, mich so auszurichten, dass ich mich gut niederlassen konnte, den Raum im Sessel für mich zu nutzen wusste und dadurch eine gute Präsenz spürte."                                                                Vicky (Name geändert), November 2019

 

AT-Weiterbildung

"Seit ich vor Jahren das erste Mal im ZAYT in Freiburg mit der Alexandertechnik in Kontakt gekommen bin, sind die regelmäßigen Besuche der Seminare dort wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Olivia und Renate betreiben diese Oase der Kompetenz, des vielfältigen Wissens und der wertvollen Lebenserfahrungen mit sehr viel Engagement und Durchzug. Eine solche Fülle von Synergien, Respekt, Empathie und Offenheit ist aussergewöhnlich.    Ich danke den beiden Frauen für die vielen Inputs auf verschiedenen Ebenen, die mein Leben immer wieder von Neuem entscheidend prägen. Merci beaucoup."
Isa, CH, Oktober 2019

"Vor einem Jahr habe ich mich für eine persönliche Weiterbildung in der Alexandertechnik bei Renate und Olivia entschieden und bin seither fasziniert von dieser Methode und den beiden wunderbaren Lehrerinnen. Nach einem Bandscheibenvorfall, der mir seit 4 Jahren Beschwerden bereitet, habe ich jetzt eine Methode gefunden, mit der es mir gelingt, wieder ganz schmerzfrei zu sein und zu bleiben. Anfangs war es mir nicht mehr möglich, ohne Kopf- und Rückenschmerzen am Schreibtisch zu arbeiten. Inzwischen kann ich nicht nur am Schreibtisch, sondern auch in vielen Bereichen der Arbeit und des Alltags mit der Unterstützung der Alexandertechnik, meine körperliche und geistige Haltung so verändern, dass ich keine Schmerzen mehr habe."

Martina, Oktober 2019

 

"Das ZAYT ist ein Ort der Möglichkeiten. Ein Raum für inneres Wachstum, Stille, Lachen und Bewegung. Olivia und Renate verstehen es auf eine ganz besondere Weise Menschen in ihrer Eigenständigkeit, Lebendigkeit und Schönheit zu begleiten. Jede Begegnung war wertvoll für mich. DANKE."

Leonie, August 2019

 

 

AT-Einzelstunden und Weiterbildung

"Seit einem guten Monat nehme ich AT-Stunden im ZAYT und besuche auch manchmal die offene Klasse am Freitag morgen.

Was bedeutet die Alexander-Technik für mich?

Ich spüre eine neue Qualität des Bewusstseins in mir, während ich lerne, neue Lebenshaltungen einzunehmen, neu zu gehen, zu stehen, zu sitzen und zu liegen. Es offenbart sich in mir das Wunder meines Körpers und seiner Gelenke verbunden mit einer herrlichen Erweitung und Tiefe der Wahrnehmung im Innen und Außen und einer neu gefühlten Freiheit und Würde im Umgang mit mir selbst.

Ich liebe es, mir Zeit zu nehmen für ein Innehalten und Gewahrwerden meines Soseins. Ich trete in eine mentale Kommunikation mit mir, meinem Hals, meiner Wirbelsäule, den Schultern und Hüftgelenken usw. Dabei beobachte ich mich selbst und spüre eine feine Aufrichtung in mir, die ich als Teil der Aufrichtigkeit des Lebens in mir erlebe."

Iris, Juni 2019

 

 

Alexander-Technik bei Spondylarthrose/Osteochondrose

Als Angestellter im Außendienst bin ich die letzten 30 Jahre ca. 2 Millionen km im Auto unterwegs gewesen und deshalb war es kaum verwunderlich, dass sich Rückenschmerzen einstellten. Seit 2015 kam es wiederholt zu heftigen Ausfallerscheinungen, verbunden mit sehr starken Schmerzen. Durch Training, Massage und manuelle Therapie (MT) bekam ich die Beschwerden immer wieder in Griff, aber seit Juni 2018 ging es nur noch abwärts:
Deutliche Spondylarthrose, Osteochondrose und weitere degenerative Bandscheibenveränderungen, insbesondere HWK 4/5, 5/6 und HWK7/BWK 1 links
Dies war der MRT Befund und scheinbar unausweichlich eine OP als einzig mögliche Konsequenz.
Ein letzter Versuch vor dem geplanten OP Termin im Februar war für mich – durch die Empfehlung einer befreundeten Ärztin – doch noch zusätzlich zu der MT, die Alexandertechnik kennen zu lernen. Und so kam es zum ersten Termin im Februar dieses Jahres. Bei meiner zunächst skeptischen Grundhaltung hat mich Frau Wehner doch sehr schnell durch Ihre spürbare Kompetenz überzeugt und mir ist es gelungen, mich in die Obhut ihrer heilenden Hände, ihren begleitenden Worten hinzugeben und zunächst einmal richtig hinsitzen zu lernen. Durch minimale Berührungen, in denen unheimliche Kraft fließt wurde ich in den folgenden 6 Besuchen förmlich aufgerichtet. Letzte Woche sind wir so verblieben, dass die Session erst einmal beendet ist (das Buch und die CD habe ich immer noch als Vademekum). Heute bin ich nahezu schmerzfrei und ohne Bewegungseinschränkungen.
Ich möchte mich bei Frau Wehner herzlich bedanken, für alles was ich mit ihrer Hilfe verhindern konnte."

Hubert Münzer, Malterdingen im Mai 2019

 

Kontakt

ZAYT

Zentrum für Alexander-Technik, Yoga, Tanz und Beratung

 

Marienstraße 8
79098 Freiburg

info@zayt.de

Tel. +49 761 7073433